MENÜ

St. Annen-Kirchengemeinde

Die Wangelister St. Annen-Kapelle wurde aufgrund einer Stiftung im Jahr 1469 vor den Toren der Stadt Hameln als Aussätzigenkapelle gebaut und hat seitdem eine wechselvolle Geschichte erlebt.

wichtige Informationen:


Ostern in besonderen Zeiten:
Plakat mit Informationen zu Ostern in diesem Jahr  PDF (240 KB)

Briefkastenandachten

St Annen Kirchengemeinde Wangelist
Die Kirchentüren bleiben verschlossen. Das evangelisch-lutherische Pfarramt Wangelist bietet deshalb an, mit Briefkastenandachten ein „Lebenszeichen“ zu verteilen mit einer kleinen Andacht für zu Hause. Das „Lebenszeichen“ enthält neben einem Psalm und Liedvorschlägen auch einen Bibeltext mit kurzen Gedanken dazu sowie ein Fürbittgebet und ein Segenswort.
Manchen fehlen das gemeinsame Singen und Beten, manchen auch das Nachdenken über einen biblischen Text. Wir wollen auf diese Weise mit den Menschen in unseren Gemeinden verbunden bleiben, mit denen wir dieser Tage nicht zusammen in unseren Kirchen Gottesdienst feiern können.
Wer Interesse hat, in der nächsten Zeit ein „Lebenszeichen“ zu bekommen, melde sich bitte telefonisch im Gemeindebüro unter der Tel. Nr.: 05151 61189, oder unter 05151 9197 215 oder per E-Mail unter
brendel-st-annen-wangelist.de.
Wir hoffen, dass die Briefkastenandachten einen regen Zuspruch erhalten und wir fleißig am Kopieren und verteilen oder versenden per E-Mail sind! Wir mithelfen kann, Briefkastenandachten zu verteilen, wird ebenfalls gebeten, sich zu melden.
Pastorin Christiane Brendel

Bleib zu Hause, wenn die Glocken läuten
Kirchenglocken rufen am Sonntag zum Besuch des Fernsehgottesdienstes auf
Landauf, landab werden im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont ab sofort sonntags um 9:25 Uhr die Glocken läuten. Sie rufen zum Besuch des Fernsehgottesdienstes um 9:30 Uhr im ZDF auf.
Die Idee der Pastorinnen und Pastoren des ev.-luth. Kirchenkreises Hameln-Pyrmont wird von vielen Kirchengemeinden begeistert aufgenommen. An der Aktion beteiligen sich ebenso die ev.-reformierte Kirchengemeinde Hameln-Bad Pyrmont sowie die katholischen Kirchen in Hameln, Emmerthal, Aerzen und Bad Münder.
Dagmar Knackstedt-Riesener, Pastorin der Petrus und Paulus Kirchengemeinde Hemeringen-Lachem, regt dazu an, das „Vaterunser“ zu beten, wenn die Glocken läuten: „Die Glocken rufen die Menschen zum Gottesdienst zusammen. Wegen des Corona-Virus versammeln wir uns nun in unseren Wohnzimmern zum Fernsehgottesdienst. Wir bleiben zu Hause, wenn die Glocken läuten und erleben doch den Trost einer großen Gemeinschaft.“

Die St. Annen - Kirchengemeinde
in Zeiten des Corona-Virus


Liebe Gemeindemitglieder, liebe Interessierte,

auf Anweisung des Landes Niedersachsen und in Mitverantwortung  für diese besondere Herausforderung sagen wir zunächst bis einschließlich Karfreitag, den 10. April, alle Gottesdienste und Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde ab.
Dennoch werden zu den gewohnten Zeiten im Alltag und am Sonntag die Glocken der Kapelle läuten,
um uns zum Innehalten und Beten zu ermutigen.

Auch unser Gemeindehaus und das Gemeindebüro bleiben bis einschließlich Mittwoch, den 15. April geschlossen.
Sie können uns aber für alle Anliegen per Email oder telefonisch erreichen: Frau Krause zu den gewohnten Zeiten mittwochs im Büro unter der Tel. Nr. 65411, und
Frau Pastorin Brendel unter der Telefonnummer 91 97 215.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen, dass sie behütet und gesund bleiben!

Pastorin Brendel und der Kirchenvorstand der St. Annen-Kirchengemeinde
 
P.S. Gute Anregungen für besondere Zeiten finden Sie unter
http://www.kirchezuhause.de.

Gemeindebüro

Kapellenweg 4
31789 Hameln
Telefon: 05151 65411
E-Mail: KG.Wangelist@evlka.de
Pfarramt

Pastorin Christiane Brendel
Gemeindehaus
Kapellenweg 4
31789 Hameln
Telefon: 05151 9197215
E-Mail: brendel@st-annen-wangelist.de
< zurück
sponsored by